Geschichte

 

Großer Dank an unseren Chronisten Alexander Buchauer der die Geschichte des Feuerwehrwesens in Rettenschöss und der Unteren Schranne, sowie des Kaiserwinkels stehts bereit hält!

Quellen:
Chronik von Pfarrer Steiner 1849
Gemeindearchiv Rettenschöss (Schriftverkehr, Jahresrechnungen, Niederschriften von Gemeinderatssitzungen)
Gemeindearchiv Niederndorf
Hauser Otto: 100 Jahre Freiwillige Feuerwehr Niederndorf
Widmann Peter: 100 Jahre Freiwillige Feuerwehr Walchsee
Tiroler Grenzbote, Kufstein
Festschrift „60 Jahre Feuerwehr-Bezirksverband 1926„
Niederschriften der Freiwilligen Feuerwehr Rettenschöss ab 1921

Wort des Verfassers:
„Fast hundert Jahre Feuerwehr Rettenschöss„ - warum dieser außergewöhnliche Titel?

Rettenschöss hatte bereits 1905 eine ausgerüstete Löschgruppe und sogar eine „Spritzhütte„. Von da an sind Tätigkeiten der „Feuerwehr„ Rettenschöss belegt, die Nennung als solche schlug sich in den verschiedenen Berichten in Zeitungen und Einsätzen nieder. Der geschichtliche Ablauf unserer Feuerwehr seit ihrer Gründung am 30. Oktober 1921 war eigentlich für mich nur eine Abschreibarbeit, beschränkt auf die wichtigsten Meilensteine der 80jährigen Geschichte.
Dies ist alles den Schriftführern:
Rupert Staffner (bis 1978), Alois Baumgartner (1978 bis 1993) und Josef Schoner (1993 bis 2008) zu verdanken.

Besondere Anerkennung gilt Rupert Staffner, der bei seiner Tätigkeit als Schriftführer der die gesamten Tätigkeiten der Feuerwehr ab dem Gründungsdatum in einem Begleitheft zusammenfasste.

Der Autor Alexander Buchauer!

© 2017 Freiwillige Feuerwehr Rettenschöss